Südafrika

| Südafrika Safaris |

46664.biz Nelson Mandela Südafrika - Südafrika

Südafrika Informationen 

Südafrika Kurzinfos im Überblick:

  • Fläche von Südafrika: 1.219.080 km²
  • Grenzstaaten von Südafrika: Botswana, Namibia, Simbabwe, Mosambik, Lesotho und Swasiland
  • Höchster Berg: Injasuti (3446 m)
  • Küstenlinie: über 2.500 Kilometer
  • Bewohner: 43,8 Mio. Einwohner
  • Religionsart: Christen (ca. 80%)
  • Währung in Südafrika: 100 Rand
  • Regierungsitz: Pretoria - Parlament auch in Kapstadt
  • Provinzen: 9 (Northern Cape, Eastern Cape, Western Cape, Free State, Limpopo, North West, KwaZulu-Natal, Mpumalanga, Gauteng)  

Südafrika Infomationen und Geschichte

Wo das Land endet oder der Himmel beginnt, war den Ureinwohner von Südafrika nicht so wichtig. Sie fühlten sich als ein Teil der Natur und Besitztum war ihnen unbekannt.

Als Südafrika von weiteren afrikanischen Stämmen und später von den Europäern entdeckt wurde, änderte sich vieles. Angefangen hat alles in der Mutterstadt von Südafrika - Kapstadt. Hier kamen Entdecker, Abenteurer und Farmer an. Die Geschichte von Südafrika ist klein, aber sehr interessant.

Viele Immigranten aus Europa fingen in Südafrika ein neues Leben an. Sie kamen in ein unbekanntes Land und entwickelten es, so wie sie es von ihren Grosseltern erlernt hatten. Von Frankreich kamen verfolgte Hugenotten in Kapstadt an, die sich in der Region um Franschhoek ansiedelten. Sie brachten von Frankreich Weinreben mit und so entstand das Weingebiet in Südafrika.

Ein wenig später machte Südafrika weltweites Aufsehen, als Gold und Diamanten gefunden wurden. Schnell änderte sich das Land und die Leute. Das Land Südafrika wurde weiter und weiter entdeckt und viele Länder wollten ihre Macht ausbreiten. Kriege folgten und die einheimischen Menschen in Südafrika wurden unterdrückt. Sklavenhandel, Ausbeutung und Verdrängung spiegelten das normale Leben im Mittelalter.

Das Land Südafrika

Südafrika ist ein riesiges Land mit einem nie endenden Küstenstreifen der von Monzambik bis Namibia sich langzieht. Ein herrliches Land mit vielen Sehenswürdigkeiten, wo ein Urlaub nicht reicht, alles zu entdecken.

Man informiert sich über verschiedene Reiseführer über Südafrika, doch weiss letztendlich wenig Objektives von diesem faszinierendem Land. Das Internet hilft sehr und so informiert man sich in erster Linie über Bilder. Diese zeigen nur einen kleinen Ausschnitt.

Die Möglichkeiten der "Regenbogennation" sind so vielfältig wie das Land, die Leute und die Kultur selbst. An der Spitze von Afrika leben viele ethnische Völkergruppen, mit allen Hautfarben zusammen, wie in keinem anderen afrikanischen Land. So sind neben der Mehrheit, der afrikanischen Bevölkerung auch Deutsche, Engländer, Niederländer und Asiaten hier am Kap beheimatet. So interschiedlich wie die Herkunft der südafrikanischen Bevölkerung, ist auch die Sprache, insgesamt gibt es 11 verschiedene Amtssprachen (Englisch, Afrikaans, isiXhosa, Setswana, Xitsonga, Siswati, Nord-Sotho, Süd-Sotho, Tshivenda, isiNdebele und isiZulu). Während Englisch und Afrikaans hauptsächlich die Muttersprache der weißen Bevölkerung ist, werden die anderen 9 Sprachen von der schwarzen Mehrheit, der Bantu-Bevölkerung, gesprochen. 

Eine ganz besondere geographische Eigenschaft, ist das Südafrika gleich von zwei Weltmeeren umspült wird. An der Westküste fließt der stürmische und kältere Benguelastrom des Atlantik, während die Ostküste von dem wärmeren Agulhasstrom umspült wird. An der südlichsten Spitze des Kontinets, am Kap Agulhas, fließen schließlich der Indische Ozean und der Atlantische Ozean zusammen.      

Man muss Südafrika fühlen, sehen und die Erde riechen. Nur dann weiss man, was es heisst in Südafrika zu sein und zu leben. Erleben Sie die Karoo, die schneebedeckten Gebirgszüge, die Urwälder der Garden Route und die fruchtbaren Weingebiete in der Umgebung von Kapstadt. Erleben Sie die Weite vom Kruger Nationalpark. Erleben Sie eine Weltabgeschiedenheit in den Safarigebieten. Werden Sie wieder eins mit der Natur und hören sich die Geräusche vom Urwald an. Schauen Sie sich an, wie ein Sternenhimmel auszusehen hat. Sehen und hören Sie Sternschnuppen, wie sie zischend den Himmel überfliegen.

Wer all das in Südafrika erlebt hat, hat sich einen kleinen Einblick in die Natur verschafft. Wer Südafrika richtig kennen lernen möchte, muss das Land immer und immer wieder besuchen!

Südafrika zu erreichen ist in der heutigen Zeit kein grosses Problem mehr. Mehrere Fluggesellschaften fliegen verschiedene Städte in Südafrika an. Johannesburg oder Kapstadt werden fast täglich angeflogen. Südafrika bietet auch für verschiedene Sportarten vieles an. Falls Sie den Golfsport in Südafrika ausüben möchten, so finden Sie dazu reichlich Gelegenheit!

Die Flugzeit richtet sich nach dem Flugangebot. Ohne Zwischenstop kommt man in Südafrika in ca. 11 Flugstunden an. Von Deutschland gestartet fliegt die Maschine über das Mittelmeer und weiter in Richtung Sahara. Über drei Stunden dauert der Überflug der rotbraunen Sahara. Ein Traum im weissen Gewand. Danach fliegt die Maschine über Mittel-Afrika bis man Südafrika ansteuert. Falls man einen Nachtflug unternimmt, so sieht man den Sonnenaufgang über Namibia. Lange Schatten wirft jeder kleine Hügel auf die Erde. Man kann viele Bergformationen erkennen. Von Namibia aus dauert es noch ca. 2 Flugstunden bis man Kapstadt - die Mutterstadt von Südafrika erreicht.

In Südafrika angekommen, kann das grosse Abenteuer beginnen. Ohne Zweifel ist der goldene Überfluss des Landes Südafrika das Leben mit den Wildtieren und der Natur. Ihnen alle Wildtiere zu erklären, würde den Rahmen von unserem Beitrag sprengen. Hier möchten wir Ihnen nur einen kleinen Teil der Tierbeobachtungen in Südafrika vorstellen, damit Sie eine Vorstellung von einem Safari Urlaub in Südafrika bekommen.

Freiwilligenarbeit Südafrika Praktikum - Bitte klicken!
Freiwilligenarbeit Südafrika Praktikum Freiwilligendienst Volunteer Volontär
 
Südafrika

Zurück >>> home 46664